Sapio-BondageLounge

Mit der Lounge ist seit knapp zwei Jahren in Köln ein Ort entstanden an dem viele ihre Leidenschaft zum Seil, zum Bondage, insbesondere Shibari, aktiv und passiv und zuschauend gemeinsam in der wunderschönen Atmosphäre eines Künstlerateliers ca. einmal monatlich teilen können.

Die Kunst, die schon immer eine Facette im Bondage war, hat nun zusätzlich Raum bekommen in Form von Bondagekünstlern die uns mit einer kleinen Show schöne Augenblicke inszenieren möchten, malerischen Künstlern die dort live malen und ausstellen dürfen und ab und an auch ganz kleinen themenbezogenen Lesungen im Vorprogramm.

Doch die kleinen Programmpunkte sollten niemanden davon abhalten auch selbst zum Seil zu greifen. Egal ob Fortgeschritten, Anfänger oder einfach nur neugierig, steht das Fesseln, das Lernen, das gegenseitige Inspirieren und das Gespräch darüber was uns berührt, wie aber auch die Lounge-/Partyatmosphäre im Vordergrund.

Die Location ist ein Künstleratelier (im Kölner Süden) mit Hängepunkte bietet (aktuell 4 + ein Bodenplatz), für Getränke zu normalen Preisen ist gesorgt und die Musik passend zur Seilkunst, ist meist etwas ruhiger aber nicht nur und je nach Rahmenprogramm wird sie auf die Wünsche der Seilkünstler abgestimmt sein.

Auf Wunsch einiger Gäste ist einen Buffettisch entstanden für den, jeder der Zeit dazu findet, gerne etwas Fingerfood mitbringen darf wie z.B. Zahnstocherfingerfood Käse mit Weintrauben oder Datteln im Speckmantel, Mozarelltomatensticks, Minisalamis, Rohkost mit Dipp oder ähnliches – auch hier schon mal Tausend Dank im Voraus für die, die Zeit und Lust haben, da ein wenig dran mitzuwirken.

Der Dresscode: Kommt genauso, wie ihr euch wohl fühlt!
Alles ist erlaubt: schick, bequem, fetisch, erotisch, individuell und Ropebunnys dürfen sich auch, wenn sie möchten, in Wäsche oder nackt fesseln lassen.

Die Location: ein Künstleratelier im Kölner Süden, Straßenbahnhaltestellen in der Nähe, Parkplätze im Industriegebiet und auf dem Gelände drum herum findbar ohne Parkschein. Die genaue Adresse bekommt ihr einen Tag vor dem Event zugesandt.

Seile, Ringe, Decke & anderes Material, (+ evtl. dicke Socken für die Ropebunnys) sind vor Ort leider nicht, bitte bringt euer eigenes Material mit, mit dem ihr euch gut auskennt.


Zur Info:
diese Veranstaltung organisiere ich (Literaturfee) mit Sweetpeaches privat aus Leidenschaft zum Seil und den Menschen, die es verbindet. Der Eintrittspreis finanziert nur die Locationsmiete, von den kleinen Getränkeeinnahmen finanziert sich die Bar selbst. Die kleinen Gewinne werden größtenteils in Dinge investiert, die der Lounge zugute kommen.

Da dies eine private Veranstaltung ist und meine Gäste vorrangig gute Freunde und Bekannte sind, würde ich mich bei Erstbesuchern sehr darüber freuen, wenn sie mich und Sweetpeaches vorab kurz mal persönlich anschreiben und sich kurz vorstellen. Menschen die eine Ambition zu Shibari, Bondage, Kunst, Kultur, Lesungen und schöner Musik mitbringen, und artverwandte Menschen kennen lernen möchten, sind herzlich willkommen in unserem Freundeskreis.

Künstler die sich zukünftig malerisch einbringen möchten dürfen sich auch gerne bei mir und Sweetpeaches melden, zusätzlich sind auch immer Helfer sehr willkommen, die Lust haben, mich mit meinem Loungeprojekt tatkräftig zu unterstützen.

Rauchen ist nur draußen erlaubt.

Der Event ist privat! Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung und Volljährigkeit wird vorausgesetzt.
Fotografieren ist nicht gestattet.


Wenn jemand allein kommen möchte, darf sie/er mich und Sweetpeaches gerne anschreiben und auf der Veranstaltung direkt auf mich oder Sweetpeaches zukommen, damit wir euch andere nette Gäste vorstellen können, denn niemand soll sich allein fühlen an dem Abend!!!

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, die Anmeldemöglichkeiten laufen über zwei Foren daher ist die Anmeldeliste hier nicht die komplette Gästeliste.

P.S. vielleicht ganz interessant für Gäste die von weiter weg kommen, in einem Nachbaratelier der Loungelocation kann man auch einfache Übernachtungsplätze für 35,-€ buchen – bei Interesse bitte mich anschreiben.


Weitere Infos zur Lounge:

Homepage "Sapiosexuell, und was es für mich individuell bedeutet…" von Literaturfee

Shibari · Kinbaku · Bondage · Fesseln · Sapiosexuell · Kunst · Literatur · Musik · Theater · Köln

Aktuelles im ForumZum Forum
Seilzeit heute 15.3. in Königswinter...
Bei der Seilzeit sind krankheitsbedingt heute Abend noch ein paar Plätze frei geworden. Wer hat Lust noch mitzukommen? Es ist eine wunderschöne Veranstaltung in einem ganz tollen Dojo bei Michael Ropeknight. https://www. joyclub. de/event/858581.

„That’s me“ – kleine Vorstellungsrunde
Wir freuen uns unglaublich, dass wir schon in so kurzer Zeit so viele neue Mitglieder haben und möchten euch hier die Möglichkeit geben, euch kurz vorzustellen, nicht als „Muss“ sondern jeder wie er mag. Vielleicht mögt ihr ein wenig über euch erzählen?

Ein paar Worte zum einjährigen dieser Gruppe...
Wünscht Sire de Lys⚔️⚜️⚔️

Michael Ropeknight: Shibari next step–Emotion - Köln (16.02.
Ein Workshop für alle die Inspirationen für das emotionale Fesseln suchen. Noch ein Platz ist krankheitsbedingt frei geworden, bitte bei Interesse melden...

Sapiosexuelle BondageLounge mit M. Ropeknight - Köln (16.02.
Bondage & Art Fesseln, Liveperformance, Fliegen, Kunst, Chillen, Austauschen, Quatschen... Michael Ropeknight und ich kennen uns schon über zwei Jahre und ich bin immer sehr gerne auf seiner „Seilzeit“-Veranstaltung im Fourelements.

Tipps & Inspirationen zur Bunny/Riggersuchanzeige
Immer wieder erleben wir leider, dass es beim Shibari oft am passenden Fesselpartner hapert.
Zum Forum

Pinnwand

********rfee 
ThemenerstellerGruppen-Mod479 Beiträge
Frau
********rfee ThemenerstellerGruppen-Mod479 Beiträge Frau
20. Aug 18
Drei Engel suchen die Nachteule Charlie (w/m)
Unser kleines Team der Sapiosexuellen Bondagelounge in Köln, Sweetpeaches, Sunfish2016 und die Literaturfee, wünschen sich ein wenig nächtliche Verstärkung. Oft gehen wir gegen Ende der Lounge völlig auf dem Zahnfleisch, was wir gerne ändern würden und deshalb jemand suchen, der von seinem Naturell her, nachts erst richtig wach wird und so fit ist, dass er/sie uns ca.1-3 Stunden unterstützen kann.

Also um es ganz konkret auszudrücken, suchen wir jemand, der die Lounge mag und gerne regelmäßig dabei ist, aber erst im Laufe des Abends auftauchen muss und der ab ca. 23/24/1 Uhr bis 2 Uhr das Zepter übernimmt, die Bar macht, Aufsicht führt, am Ende aufräumt bzw. unsere immer gerne helfenden Gäste koordiniert sowie am Ende dann abschließt, so dass wir je nach Energie, auch mal etwas früher gehen können und nicht ganz so auf dem Zahnfleisch gehen.

Selbstverständlich gibt’s ne gründliche Einarbeitung, ne ausführliche Checkliste, freien Eintritt und Freigetränke und bei gut besuchten Lounges auch einen kleinen Stundenlohn. Sollten sich zwei, oder drei „Charlies“ melden und sich abwechseln wollen, ist das auch wunderbar. Am liebsten natürlich jemand den wir schon kennen und als zuverlässig und verantwortungsvoll schätzen.

Liebe Nachteule Charlie, bitte melde dich bei uns, wir brauchen dich ,-)))

Viele Grüße vom Loungeteam,
der Literaturfee *blumenschenk* , Sweetpeaches *blumenschenk*und Sunfish2016 *blumenschenk
********rfee 
ThemenerstellerGruppen-Mod479 Beiträge
Frau
********rfee ThemenerstellerGruppen-Mod479 Beiträge Frau
26. Mai 18
Helfer, Musiker und Fußmassagesklave gesucht ,-)
*blumenschenk* Hallo zusammen,

da aus urlaubsgründen mein halbes Team im Juni leider nicht dabei sein kann und ich noch nicht ganz zu 100 % fit bin, suche ich noch ein paar freudige Helfer, entweder für den Aufbau ab ca. 18 Uhr oder sehr gerne auch für’s Aufräumen danach, am Ende der Lounge. *putz*

Da ich gerne zukünftig noch ein bisschen mehr Livemusik machen möchte, würde ich mich auch riesig freuen, wenn sich noch ein paar Musiker bei mir melden… Saxophon, Gitarre, Trompete, was auch immer… ein klein wenig träume ich auch langfristig von der Gründung einer kleinen Soul-Band… also wer Bock hat mitzumachen, bitte melden! *engel2* *osolemio* *piano*

Und ganz ganz dringen suche ich Minimum für mein Team und mich aber bestimmt auch einen paar Damen unter meinen ausgesprochen netten Gästen, einen Fußmassagesklaven… ich bin es leid, immer am Ende der Lounge fürchterlich wehe Füße zu haben, also bitte melde dich!!! *smile*

Tausend Dank im Voraus, *anbet*
sommerliche Grüße
von der Literaturfee *blumenschenk*
*******2016 
Gruppen-Mod28 Beiträge
Frau
*******2016 Gruppen-Mod28 Beiträge Frau
1. Mai 18
Mit Worten fesseln,
liegt mir nicht *g*
Zum Fessel braucht Frau immer noch ein Seil, aber ich stell mich trotzdem mal vor:

Also ich bin Mia und ich bin oft der erste Mensch mit dem ihr auf der Lounge redet, naja ich sitze an der Kasse ;), da bleibt das nicht aus.

Zu mir und Shibari, in den Seilen habe ich mich eher zufällig verfangen, in Charlottes Seilen allerdings ganz gezielt. Aktiv bin ich beim Shibari mal mehr mal weniger, aber es kommt durchaus vor.

Charlotte und ich fesseln jetzt seit 1 Jahr miteinander und dabei haben wir viele schöne und emotionale Reisen erlebt.
Bei der Lounge sitze ich weiterhin an der Kasse und wenn ihr fragen habt quatscht mich einfach an und da ich jetzt hier auch CoModeratorin bin, könnt ihr mir auch hier gern die ein oder andere Frage zur Lounge stellen.

Ich freu mich dabei zu sein
Mia (sunfish2016)
********ches 
Gruppen-Mod221 Beiträge
Frau
********ches Gruppen-Mod221 Beiträge Frau
11. Mär 18
Ein liebes Hallo an alle Gruppenmitglieder
Unsere Gruppe ist jetzt gerade mal 48 Stunden online und hat schon über 60 Gruppenmitglieder *freu2*

Viele von Euch kennen die Literaturfee *g*

Ich bin dagegen nur denjenigen bekannt, die auf der letzten und vorletzten BondageLounge zu Gast waren. Deshalb hier ein paar Worte zu mir:

Die Literaturfee habe ich das erste mal Silvester 2017/18 kennen gelernt. Innerhalb kürzester Zeit haben wir uns angefreundet, irgendwie hat das Schicksal uns zusammen gebracht *gg*

Ich habe ihr Hilfe bei der Lounge angeboten - und jetzt bin ich mittendrin! Die Literaturfee übernimmt überwiegend den kreativen Part, ich übernehme dafür Organisatorisches *g*

Mit Shibari hatte ich bisher noch nichts zu tun, aber seit Silvester bin ich infiziert *ggg*

Wer Fragen hat, kann mich gerne anschreiben *g*

LG Sweetpeaches